Ambosant-  Sprecher/Vermittler der einfachen Spiessknechte

Arkebuse- franz. für „Hakenbüchse“, Vorläufer der Muskete

 

 

 

Artikelbrief-  Kriegsordnung der L., vor jeden Feldzug neu

 

 

 

Fähnlein-  Begriff für eine Kompanie Landsknechte

 

 

 

Fähnrich- trägt und verteidigt die Fahne eines Regiments
 
Feldscher- Sanitäter, Feldarzt

 

 

Gartzeit- die Zeit zwischen den Feldzügen

 

 

 

Gemein- Gemeinschaft aller einfachen Knechte

Grosse Hansen- Spitzname für die Adeligen im Regiment

 

 

Helmbarte- anderes Wort für „Hellebarde“

 

 

 

Hurenweibel- eine Art Unteroffizier, zuständig für den Tross

 

 

 

Kampf/Heerfrau-  die Gattin des Landsknechts

 

 

Kartaune-  Mittleres Feldgeschütz

 

Katzbalger-  Kurzschwert mit s-förmiger Parierstange

 

Kuhmaulschuhe- breite Halbschuhe der Renaissancezeit

 

 

 

Lerman- Alarmsignal = Angriff

 

 

Losament- Quartierplatz / Lage

 

 

Malefizgericht-  Gerichtsverhandlung der L.

 

 

 

Marketender/in-  Mitreisende/r Händler/in im Tross

 

 

 

Nachrichter- Henker zur Vollstreckung der Todesurteile

 

 

 

Obrist-  Oberbefehlshaber eines Regiments

 

 

 

Pike-  andere Bezeichnung für den Langspiess

 

 

 

 

Profoss-  zuständig für die Ordnung im Lager

 

 

 

 

Reisige-  Krieger zu Pferde

 

 

 

Ring-  Zusammenkunft des Regiments (in Kreisform)

 

 

 

Rotte-  kleinste Einheit im Regiment (8-10 Pers.)

 

 

 

 

Säckel-  hat die Funktion einer Geldbörse

 

 

 

Schlange- leichtes Feldgeschütz

 

 

 

Schultheiss- Vorsitzender einer Gerichtsverhandlung der L.

 

 

 

Spiel- Ensemble aus Trommler & Pfeifer zur Befehlsübermittlung

 

 

 

Steckenknechte-  Gehilfen des Profoss (für Polizeiaufgaben)

 

 

Sudler-  Betreiber eine Garküche im Tross

 

 

 

Umschlagen-  Bekanntmachung mit Trommeln

 

 

 

Vergadderung-  Zusammenrottung herrenloser Landsknechte

 

 

 

Verlorener Haufen-  Spezialeinheit für Sondereinsätze 

 

 

Wams-  eine Art Jacke, bei den L. geschlitzt